Golfreisen mit mark

Meine Golfreise:

Sebastian E.,53, HCP 54:

Ich habe diese Golf-Woche auf Fuerte nicht nur genossen, sondern in der Tat richtige Fortschritte gemacht. Hatte ich auf der ersten Runde die Bälle noch im Dutzend verschlagen, habe ich bereits am 4.Tag den Ball vom 1.Tee abends mit nach Hause gebracht.

Teilnehmer an Mark’s Golf-Urlauben sollten eher eine kompetent begleitete Trainingswoche mit viel Spaß erwarten, als „betreutes Golfen“. So – oder ähnlich…

Danke für die schöne Zeit – und bis bald in Hude

Sebastian

Eine Golfreise mit Mark


 

Hallo Mark,  Wir sind ja schon länger hier und trotz schlechten Wetters hält das von Dir geweckte Golffieber noch an. Der Golfurlaub mit Dir war klasse. Wir haben das erste Mal richtiges Golf Feeling erlebt. Dank Deiner guten Führung und immer geduldigen Unterstützung gelangen uns sehr gute Schläge und wir hatten viele "Ah-Ha Erlebnisse". Du hast die Gruppe sehr gut geführt. 

 

Vielen Dank für diesen schönen Golfurlaub sagen Dieter Teebken und Christl Meierholz ( 2015).

 

Ist  keine Vergnügungsreise. 
Jeden Tag 2 Stunden Training und 18 Loch Golf. Auf dem Golfplatz und auf dem Übungsgrün bleibt es nicht aus, daß man in tiefe Verzweiflung gerät.

Das ist Marks große Stunde: Er sieht den Fehler und hilft individuell. Er hilft, den Schwung wiederzufinden und zwar solange bis wieder ein Golfschwung gelingt und manche Schüler in Verzückung geraten.

Seine Devise auf der Reise ,Der Schläger muß gezogen sein'. Drag is Lag. Pivot does the Work. Pivot ist der Motor. Wenn es gelingt, ist Golf wunderbar. So gesehen ist es eine Reise mit Glücksgefühlen."


Ernst J. Teilnehmer der Golfreise nach Fuerteventura im Februar 2013, Türkei 2014 und 2018 Portugal

3ED7984C-33B7-4125-9354-88F7866D059C.jpe
EEC78C2A-B53F-4F64-89F8-305AC42D6EB9.jpe